des TSV Dietmannsried
bei der Fußballabteilung
Herzlich willkommen

Wir sagen Danke!!!

Ein sensationelles Einweihungswochenende neigt sich dem Ende entgegen. Bei nahezu perfekten äußeren Bedingungen war einiges geboten am Dietmannsrieder Sportplatz. Das i-Tüpfelchen setzten dann noch die...
Mehr...

Tabelle KK Allgäu 4

Laden…

Ergebnisse

Laden…

Facebook

Spielbericht vom vergangenen Wochenende:

Am vergangenen Sonntag war Aufsteiger SSV Niedersonthofen zu Gast in Dietmannsried. Die Gaste konnten sihre beiden Auftaktspiele gewinnen. Auf Dietmannsrieder Seite war bis auf die Dauerverletzten der Kader soweit komplett, so dass man mit dem festen Willen ins Spiel ging, die drei Punkte aufjedenfall zu Hause zu behalten.
In der Anfangsphase kamen beide Mannschaften nur schwer ins Spiel. Dietmannsried tat sich gegen die dicht gestaffelte Defensive der Gäste nicht leicht, so dass kaum nennenswerte Offensivaktionen in den ersten zwanzig Minuten zu verzeichnen waren. Im Gegenteil, die Niedersonthofener hatten sogar mit einem Kopfball die erste gute Tormöglichkeit. Dietmannsried hatte Pech bei einem Pfostentreffer nach einem Freistoß aus dem Halbfeld. In einer auf beiden Seiten ansonsten ereignisarmen ersten Halbzeit kam der Gastgeber gegen Ende der ersten Hälfte endlich besser ins Spiel und konnte sich auch Möglichkeiten und Strafraumaktionen rausarbeiten. Nach schöner Einzelaktion von Ben Moumen knallte dessen strammer Schuss aus rund 20 Meter nur an die Unterkante der Latte, von wo aus der Ball zurück ins Spielfeld sprang. Florian Huber reagierte am schnellsten und nickte per Kopf ein. Psychologisch wichtiger Zeitpunkt, so kurz vor der Pause in Führung zu gehen.
Dies zeigte sich auch nach dem Wechsel, als Dietmannsried nun von Anfang an dominant war. Kurz nach Wiederbeginn verwandelte Lutz einen berechtigten Handelfmeter souverän. Dies war dann auch so etwas wie die Entscheidung. Dietmannsried kontrollierte gegen nun harmlose Gäste das Spiel, ohne jedoch zu glänzen. Nach einem Abwehrpatzer erzielte Neuzugang Kreuzer mit dem 3:0 noch seinen ersten Pflichtspieltreffer. Damit war das Spiel endgültig entschieden.
Schlussendlich ein aufgrund der zweiten Halbzeit absolut verdienter Sieg für den TSV Dietmannsried. Steigerungspotenzial ist durchaus noch vorhanden, was jedoch auch als gutes Zeichen zu sehen ist. Der Auftritt insgesamt war dennoch recht ordentlich heute. Kommendes Wochenende steht dann wohl das erste richtig schwere Spiel beim Kreisliga-Absteiger und momentanen Tabellenführer TSV Fischen auf dem Programm.
... MehrWeniger

Auf Facebook anzeigen

Trainingsauftakt für unsere neue Damenmannschaft!

Frisch ausgestattet mit neuen Trainingsanzügen startet heute unsere neue Damenmannnschaft der SG Dietmannsried/Probstried in die Vorbereitungsphase. Das erste Trainig findet um 19 Uhr auf dem Sportplatz in Probstried statt. Mädchen und Damen ab 16 Jahre, welche Interesse am Fußball haben sind herzlich eingeladen vorbei zu schauen und reinzuschnuppern. Bei Interesse könnt ihr Euch auch an Sabrina Köcheler wenden (Telefon 0151/46345600 oder sabrina.koecheler@web.de). Über weitere Neuzugänge würden wir uns sehr freuen!

Am kommenden Samstag steht dann auch schon das erste Spiel auf dem Programm. Zu Hause in Dietmannsried geht es um 19 Uhr im Pokal gegen Peiting.
... MehrWeniger

Auf Facebook anzeigen

Heute gab es gegen den SSV Niedersonthofen einen verdienten und ungefährdeten 3:0 Erfolg. In der ersten Halbzeit war es noch ein ausgeglichenes Spiel. Kurz vor der Pause erzielte Huber nach einem Abpraller das 1:0. Die Vorentscheidung dann durch einen Handelfmeter von Lutz direkt nach dem Wechsel. Danach kam von den Gästen nichts mehr. Kreuzer erhöhte mit seinem ersten Pflichtspieltreffer noch auf 3:0. Dies war dann auch der Endstand.

Die Reserve verlor äußerst unglücklich mit 1:2.
... MehrWeniger

Auf Facebook anzeigen

Heute gab es schon einen großen Arbeitseinsatz am Dietmannsrieder Sportplatz. Warum??? Das werden wir Euch bald verraten.... Wir danken der Firma Martin Besserer Erdbewegungen und den fleißigen Helfern Christian und Michi für Ihre Unterstützung! ... MehrWeniger

Auf Facebook anzeigen